Ausschreibung

Wann?
07.01.2018

Besonderheit:
Du entscheidest dich erst während des Laufes, welche Distanz Du laufen möchtest. Fühlst Du dich nach der ersten Runde noch fit genug, biegst Du einfach in die Zweite ein und kommst automatisch in die 2-Rundenwertung.
Solltest Du nach der zweiten Runde auch noch nicht genug haben, läufst Du einfach weiter und kommst in die 3-Rundenwertung, usw.

Zeitlimit:
90 Minuten nach dem Start können keine weiteren Runden mehr gestartet werden. Angefangene dürfen natürlich zu Ende gelaufen werden und kommen noch in die Wertung.

Rundenlänge:
1 Runde etwa 3,25 km
2 Runde etwa 6,5 km
3 Runde etwa 9,75 km
4 Runde etwa 13 km
5 Runde etwa 16,25 km
6 Runde etwa 19,5 km
7 Runde etwa 22,75 km

Zeitplan:
8:00-9:00 Uhr: Nachmeldungen und Startnummernausgabe
9:30 Uhr: Startschuss Dortmunder Neujahrslauf
10:20 Uhr: Siegerehrung 1 Runde + 2 Runden
10:50 Uhr: Siegerehrung 3 Runden + 4 Runden
11:00 Uhr: Keine weiteren Runden dürfen mehr begonnen werden
11:20 Uhr: Siegerehrung 5 Runden +… :)
11:30 Uhr Schluss

Startgebühren:

  • bis 30. November 2017: 9,50€
  • 01.12.- 04.01 2018: 12,50€
  • Nachmeldung am 06.01.2018: 15,00€

Anmeldeschluss:
Die Onlineanmeldung schließt am 04. Januar 2018. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start möglich, die Nachmeldegebühr beträgt 2,50 Euro.

Teilnehmerlimit: 1500 Teilnehmer

Startunterlagen per Post:
Wer sich seine Startnummern bequem nach Hause schicken lassen möchte, kann diesen Service bei Anmeldung bis zum 21. Dezember  hinzubuchen. Sollte zusätzlich ein Funktionsshirt gebucht werden, erhöhen sich die Versandkosten um 1€.

Die Startunterlagen werden ca. 5-7 Tage vor dem Lauf verschickt.

Funktionsshirt:

Laufshirt mit persönlichen Startmotto (Motto kann bei der Anmeldung mit angegeben werden)

Auszeichnungen:
Die besten Frauen und Männer jeder Rundenwertung werden geehrt.
Jeder Teilnehmer erhält im Ziel eine Finisher-Tasse.
Eine Altersklassenwertung wird online einsehbar sein, aber es findet keine Ehrung vor Ort statt.

Zeitmessung:
Besonderheit: Es werden Rundenzeiten gemessen!
Unser Zeitmesser:
git

Raceresult– Timing System
Die Zeitmessung erfolgt über ein Einweg-Fußtransponder-System. Das System besteht aus einem reißfesten A4-Papier, das die Startnummer, die Zeitmesschips und eine Anleitung zur Befestigung beinhaltet. Die Chips mit integriertem Transponder werden abgetrennt, einmal geknickt und können binnen Sekunden in die Schnürsenkel ein- und ausgefädelt werden. Alle notwendigen Daten werden auf dem Chip gespeichert und von einer Bodenmatte gelesen und weitergeleitet, so dass Start- und Zielzeit des Läufers im entscheidenden Moment erfasst werden.

Streckenverlauf:

Adresse:

Phoenix See
Hörder Burgstraße
44263 Dortmund

 

Veranstalter:
GID-Projects GmbH & Co KG
Bataverstr. 74a
41462 Neuss

Kommentare sind geschlossen